Sie benutzen leider einen AdBlocker. Bitte deaktivieren, um die Seite zu sehen.

ATV & QUAD Magazin

Rebensaft: TGB Blade 550 in Forst und Weingut

Rebensaft: TGB Blade 550 in Forst und Weingut
April 14
08:00 2017

Eine TGB Blade 550 in Forst und Weingut verschafft Hugo Kapaun besten Überblick. Am Hof der Familie Kapun-Moser in Großwalz in der Gemeinde Schlossberg verbirgt sich ein sehenswertes Kleinod, ein Naturpark inklusive Landwirtschaft mit Weingut und Edelbrennerei. Senior Hugo Kapaun betreibt hier mit seiner Familie das höchstgelegene Weingut Österreichs.

TGB Blade 550 in Forst und Weingut: hofeigene Produktion

TGB Blade 550 in Forst und Weingut: Winzer Hugo Kapun ist ein Liebhaber von Fahrzeugen und guten WeinenAuf 700 Meter Höhe wirtschaftet die Familie seit mehreren Generationen. Es gibt hier auch einen Verkaufsladen, in welchem man als Besucher oder Gast die hofeigene Produkte wie Weine, Schnäpse und Marmeladen kaufen kann. „Unser Bauernladen ist das Herz des Weingutes“, verrät Hugo, der hinter all dem steckt. „Unser Laden ist weit und breit einzigartig. Neben einer Vielzahl an hausgemachten Produkten findet man Geschichte, Brauchtum und Handwerkskunst.“ TGB Blade 550 in Forst und Weingut: Kontrolle auf dem Hof, im Wald und in den WeingärtenFahrzeugaffin findet sich am Hof der Familie Kapun-Moser auch ein Museum mit Steyer Traktoren und einem Ford Mustang aus dem Jahr 1967. Heute hilft eine TGB Blade 550 in Forst und Weingut bei der Arbeit. Zu finden sind am Hof weiters ein Can-Am Spyder F3, ein Mercedes G 320 Cabrio und ein Audi Q5.
TGB Blade 550 in Forst und Weingut: guter Tropfen aus EigenanbeuAls einstiger Skilift-Betreiber – und da blicken wir ins Jahr 1963 zurück – konnte sich Hugo stolz als jener bezeichnen, der das erste SkiDoo in der Südsteiermark besaß. Die TGB hat Hugo seit 5 Jahren. Gekauft hat er sie bei Rupert Skotschnigg in Leutschach, und seither leistet sie gesamtbetrieblich unterstützende Dienste. Sie findet ihren Einsatz bei allgemeinen Kontrollfahrten, bei Revisions- und Pflege-Arbeiten im 25 Hektar fassenden Weingarten wie auch bei der Arbeit im Forst. „Sie ist praktisch bei Kurzstrecken und kleineren Touren bis 50 Kilometer“, verrät Hugo. TGB Blade 550 in Forst und Weingut: höchst gelegenes Weingut ÖsterreichsZudem heißt es auch für die Gäste aufsitzen, und da kommt die TGB besonders gut an, denn die meisten der Gäste am Hof von Hugo kennen weder ATVs noch Quads. „Sie sind schlichtweg begeistert.“ Privat nutzt der Landwirt die TGB für Ausfahrten mit der Familie und den Enkeln. Mit dem Spyder geht es gemeinsam mit Frau Maria auf Tour.
Um den Gästen den Aufenthalt noch angenehmer zu machen sind in diesem Jahr die Sekt-Vinothek sowie ein Steinbruch-Weinarchiv neu dazu gekommen. Verkosten kann man bei einem Besuch den neuen Jahrgang: Der Moserati ist fruchtig und leicht, der Steinbruch kräftig und würzig. Möchte man die Idylle ein paar Tage in Folge genießen, steht am Hof der Familie Kapun-Moser auch ein Ferienhaus zur Verfügung, ein renoviertes Bauernhaus aus dem 18. Jahrhundert in besonderer Ruhelage. chk

Kontakt: > Weingut Moser <

Tags
Teilen

Über den Autor

chk1

chk1

Passende Artikel

Keine Kommentare

Keine Kommentare bisher!

There are no comments at the moment, do you want to add one?

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Social Media

Kalender

« April 2017 » loading...
M D M D F S S
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
So 30
So 30

Sternfahrt Kulmbach

29. April - 30. April