Monatliche Archive: August 2017

Sicherheit: Was man in der Werkstatt beachten sollte

Sicherheit in der Werkstatt: steht bei Reparaturen am Quad stets an erster Stelle

Die Arbeit am Quad oder in der Werkstatt im Allgemeinen kann lohnend sein und auch Spaß machen. Doch besonders hier gilt es, die Potenziale von Gefahren im Auge und im Hinterkopf zu behalten. Schutzkleidung, das passende Werkzeug, Maßnahmen zur Sicherheit in der Werkstatt – dies sind Faktoren, welche ein unbeschadetes Arbeiten an der Werkbank und am Quad ermöglichen. Außerdem wichtig: ein wacher Geist und das nötige Sachverständnis.

Schutzkleidung: Schutz beginnt am Körper

Mechanix Wear: Handschuhe, die für die Sicherheit in der Werkstatt eine ebenso gute Figur machen wie beim QuadfahrenIn der Werkstatt lauern auch bei großer Reinlichkeit und Aufmerksamkeit immer wieder Gefahrenquellen, die bereits mit der passenden Kleidung umgangen werden können. Schutzkleidung gibt es hierbei für Hände, Füße, Beine, Torso und Gesicht. Je nach zu bewältigender Aufgabe ist das Anlegen von zusätzlicher Schutzkleidung ein wichtiger Faktor für die Sicherheit in der Werkstatt und bei der Arbeit am Quad, um vermeidbare Verletzungen zu umgehen.
Doch bereits vor dem Anlegen von eigentlicher Schutzkleidung können gewisse Gefahrenquellen durch die sonstige Kleidung vermieden werden. So sollte man Schuhwerk tragen, Sicherheit in der Werkstatt: steht bei Reparaturen am Quad stets an erster Stelledas einen möglichst sicheren Stand unterstützt und über eine rutschfeste Sohle verfügt. Selbst auf die Schnürsenkel sollte man im Vorfeld achten. Ist der Knoten etwa zu lose, stellen die Schnürsenkel eine Gefahr durch das so erhöhte Potenzial zum Stolpern dar.
Wird am Quad selbst gearbeitet, bieten sich je nach Tätigkeit häufig feste Handschuhe und ein Schutz für die Augen an. Die Handschuhe sollten hierbei nicht nur Schutz bieten, sondern auch genaues Arbeiten durch guten Grip begünstigen. Idealer Weise lassen sich die Handschuhe auch gleich zum Quadfahren verwenden – Mechanix Wear hat sich auf diese Doppelfunktion spezialisiert.
Der Schutz für die Augen ist für Eventualitäten gedacht, welche unvorhergesehen bei Reparaturen oder sonstigen Arbeiten auftreten können. Da viele Werkzeuge großen Lärm verursachen, sollte ein passender Gehörschutz ebenfalls für Arbeiten in der Werkstatt parat sein.

Sicherheit in der Werkstatt: sichere Alternativen für kleine Aufgaben finden

Bei der Arbeit am Quad gibt es Bereiche, die man schnell und ohne großen Aufwand erledigen kann. Snap-on ‚Supergrip‘: Handschuhe für die Sicherheit in der WerkstattWas dabei jedoch durchaus einmal vergessen wird sind die Gefahren, die sich eröffnen, wenn man lieber den schnellen Weg anstatt den eigentlich korrekten wählt. Auch für kleine Aufgaben, die sich vielleicht sogar per Hand erledigen lassen, gibt es in der Regel korrekte Vorgehensweisen, die zwar ein wenig umständlicher erscheinen mögen, jedoch die Sicherheit des Mechanikers selbst im Blick behalten. So ist es vor Arbeiten für die eigene Sicherheit wichtig, sich über diese Vorgänge bewusst zu sein und sie streng einzuhalten. So wird auch eine gesteigerte Aufmerksamkeit unterstützt, die bei Arbeiten mit oder ohne Werkzeuge am Quad eine zusätzliche Sicherheit bietet, denn ein wacher Geist sieht mehr und macht entsprechend weniger Fehler.

Arbeiten mit oder ohne Werkzeug am Quad: Wenn dann richtig

Für Arbeiten in der Werkstatt und am Quad ist die eigene Sicherheit das höchste Gut. Mit einigen wenigen Tipps kann man bereits viele Gefahrenquellen beseitigen und sichert auf diese Weise das eigene Wohl. x


Slowenien-Urlaub: CF Moto im Arbeitseinsatz

CF Moto im Arbeitseinsatz: Polona und Uros bei der Arbeit auf der Farm in der Nähe von Vransko

Eine CF Moto im Arbeits-Einsatz untzerstütz Polona Ferkov und Uros Kobav auf ihrer kleinen Farm, die gleichzeitig auch als Urlaubsherberge im wunderbaren Slowenien dient. Zur Wahl stehen hier am kleinen Hof in bergig waldiger Natur ein Apartment und ein „Wooden Lovenest“, ganz schmuck mit integrierter Mühle, wenngleich mit allem Neuen ausgestattet, wenn es um High-Fi geht. Ein schöner, ruhiger Ort, der aber auch in Schuss gehalten werden möchte.

CF Moto im Arbeits-Einsatz: Urlaub auf dem Bauernhof

CF Moto im Arbeitseinsatz: Auf in den Wald zum Holz holenDie 500er von Polona und Uros hat schon einige Jahre auf dem Buckel, 8 ungefähr, meinen sie. Doch sie leistet ihre Dienste. Hier wird noch mit Holz geheizt, das man aus dem angrenzenden Wald holt, wo man zuvor natürlich Bäume fällt. Auch weiter nach oben auf die saftigen Wiesen verschlägt es die beiden, vor allem dann, wenn Polona Kräuter sammelt, die sie zu Salben, Öle, Liköre und dergleichen verarbeitet. Unten am CF Moto im Arbeitseinsatz: Feriendomizil mit StilHof, möchten auch die Tiere gehegt werden. Da sind Paul und Paulina, die zwei Pfaue, da ist Viki, die Ziege und dann sind da noch Pferde, auf denen man auch reiten darf, Schweine und ein paar Hühner – für frische Eier ist im Urlaub also gesorgt. Nicht zu vergessen sind Hund Simba und Schweick, zwei sehr freundliche Gefährten. Bei all den Tieren fällt natürlich auch Mist an, und da kommt wieder die CF Moto zum Einsatz. Mit ihr wird Dünger ausgebracht, denn auch kleine Felder werden vor allem von Polona bewirtschaftet. Im Winter kann es in diesen Gefielden bei Vransko schon auch ordentlich schneien, dann nimmt man nicht den Wagen ins Tal, sondern fährt mit der CF Moto.

Gastfreundschaft: Inklusive Geheimtipps

Polona und Uros können im Übrigen einige Geheimtipps für den naturverbundenen Urlaub abgeben, und das abseits der Touristenströme. Wer möchte, ist auch gerne zu einer Verkostung eingeladen, sei es vom selbst gemachten Likör oder beim abendlichen Essen. chk

Kontakt: > CF Moto <
Kontakt: > JB Töffhandel <
Kontakt: > KSR Group <
Kontakt: > Pri Ferkovih <


Touratech Insolvenz: Geschäftsbetrieb geht weiter

Touratech Insolvenz: Antrag am 10. August 2017 gestellt

Die Touratech Insolvenz ist kein Gerücht, bedeutet jedoch nicht das Aus, der Geschäftsbetrieb wird weitergeführt. Rechtsanwalt Dr. Dirk Pehl, Schultze & Braun, wurde zum vorläufigen Insolvenz-Verwalter bestellt. Er verschafft sich einen Überblick über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens und wird zudem Sanierungsoptionen prüfen.

Touratech Insolvenz: Restrukturierung

Die Touratech AG hat am 10. August 2017 beim Amtsgericht Villingen-Schwenningen einen Insolvenzantrag gestellt. Die rund 400 Mitarbeiter wurden über den aktuellen Status informiert. Die Löhne und Gehälter sind bezahlt. „Touratech hat bereits vor dem Insolvenzantrag mit seinen Beratern erste Grundzüge für ein Sanierungskonzept Touratechentworfen“, so Pehl nach seiner ersten Bestandsaufnahme. „Es geht nun zunächst darum, die begonnene Restrukturierung umzusetzen und Möglichkeiten zu entwickeln, um das Unternehmen auf eine gesunde finanzielle und wirtschaftliche Basis zu stellen, um den Standort und die Arbeitsplätze möglichst zu erhalten“, sagt Pehl.
Ursache der Insolvenz ist die verspätete Umsetzung des Neubaus, der auf Grund einer erhöhten Nachfrage notwendig war. Der Spatenstich war am am 13. November 2015 gelegt worden. Die damit verbundenen Schwierigkeiten seitens Logistik und Fertigung sowie die in erheblichem Umfang entstandenen Produktions- und Lieferausfälle führten schließlich zur Insolvenz. chk

Kontakt: > Touratech <
Kontakt: > Touratech Österreich <


GSI Outdoors: Outdoor-Kaffee-Zubereitung

Outdoor-Kaffee-Zubereitung: der Barista auf dem Campingplatz

Für manche ist er das Elexier des Lebens, worauf auch nicht in freier Wildbahn verzichtet werden möchte. Und so muss man auch nicht, denn man kann zur Outdoor-Kaffee-Zubereitung übergehen. GSI Outdoors stellt neben einem Perkolator auch eine French Press und eine Mini-Espressomaschine vor – damit ist man am Campingplatz wie ein Barista unterwegs.

Outdoor-Kaffee-Zubereitung: Coffee to go

Outdoor-Kaffee-Zubereitung: für den klassischen FilterkaffeeGSI Outdoors hat ein breit aufgestelltes Sortiment, wenn es um den Kaffee und dessen Zubereitung geht. Die Outdoor-Kaffee-Zubereitung: die warme TasseProduktpalette reicht vom zusammenfaltbaren Filterkaffee-Einsatz über die French Press bis hin zum nostalgischen Perkolator. Für die besonderen Feinschmscker gibt es bei GSI auch eine Kaffeemühle für die punktgenaue Zubereitung der heißen Tasse. Auch fürs standesgemäße Trinkgefäß ist gesorgt: Neben dem Espresso-Cup steht auch das Warmhalte-Behältnis bereit.

Preis

Der klassische Eternit-Boiler, der aus so manchem Western bekannt zu sein scheint kommt im VK auf 25,95 USD. Eine Mühle gibt es ab einem VKP von 29,95 USD, der Java Drip kommt auf 9,95 und der Espresso-Cup auf 6,95 USD. chk

Kontakt: > GSI Outdoors <


Passion Parts News: Ogio Tasche in neuem Design

Ogio Tasche in neuem Design: ab September 2017 bei Passion Parts

Die Ogio Tasche in neuem Design gibt es ab September 2017 in den Farben Rot und Schwarz. Die bekannte RIG 9800 Gear Bag eignet sich als praktische Sport- und Reisetasche. Ihr Fassungsvermögen beträgt 123 Liter.

Ogio Tasche in neuem Design: mit Helmfach

Ogio Tasche in neuem Design: ab September 2017 bei Passion PartsBei der Fertigung der Tasche mit Teleskopstange ist besonders auf Haltarkeit und Handhabung Wert gelegt worden. Die Räder sind groß und belastbar, damit man auch gut vorwärts kommt – Ogio Tasche in neuem Design: mit teleskop-Griff und extra großen Räderndazu einfach den Teleskopstangen-Griff aus der extra großen Öffnung herausziehen. Auch bei den Klein-Taschen und Fächern ist auf breite Öffnungen und somit leichten Zugang geachtet worden. Das großes Hauptfach ist mit verstellbaren Trennwänden und gepolstertem Helm-Fach ausgestattet. Die integrierter Schaum-Konstruktion sorgt für besseren Ausrüstungsschutz. Hinzu kommt weiters ein sicheres Befestigungs-System. Die Maße betragen 42 (L) x 41 (B) x 88 (H) cm, das Gewicht der Tasche beträgt 6,4 kg.

Preis und Verfügbarkeit

Die Ogio Tasche in neuem Design, die RIG 9800 Gear Bag, gibt es bei Passion Parts ab September zu einem VKP von 269 Euro. chk

Kontakt: > Passion Parts <


Hexe & Spike´s Boxengasse: 2. Pitstop Frühstück

2. Pitstop Frühstück: am 15. Juli 2017 bei Hexe & Spike´s Boxengasse

Hexe und Spike hatten am 15. Juli 2017 zu ihrem bereits 2. Pitstop Frühstück gerufen. Immerhin, diesem Ruf folgten 21 Quads samt Piloten und weitere zehn Besucher. Unter den Fahrzeugen vertreten waren die Marken Can-Am, Kawasaki, KTM, Kymco, Polaris und Yamaha, nebst einigen weiteren – ein markenfreies Frühstück also.

2. Pitstop Frühstück: alles vorbereitet

2. Pitstop Frühstück: Mit viel Freude

„Bei einem leckeren Frühstück und in schöner Geselligkeit konnten wir uns über unsere Fahrzeuge austauschen und gute Gespräche führen“, erinnert sich Holger Kerkhoff alias Hexe, der sich sehr über die vielen Besucher gefreut hat. „Dieses Jahr waren es schon mehr Besucher als im Vorjahr 2016“, sagt Hexe, der nun auch im kommenden Jahr zu einem Frühstück einladen wird. „Das Datum wird zeitgerecht bekannt gegeben, versichert er. chk


Yamaha Rückrufaktion: Betrifft YFM 90 R

Yamaha Rückrufaktion: Modell YFM 90 R, Baujahr 2016/2017

Der Hersteller Yamaha informiert, dass bei Fahrzeugen des Modells Modell YFM 90 R, Baujahr 2016/2017, zum Teil Bremsbeläge verbaut worden sind, die Schadstoffe beziehungsweise Asbest enthalten. Aus diesem Grund ist die Yamaha Rückrufaktion gestartet worden.

Yamaha Rückrufaktion: Kostenloser Ersatz

Der Zulieferer der Bremsbeläge gibt an, dass in gewissen Zeiträumen ein Belag-Material verwendet worden ist, welches geringe Spuren von Asbest beinhaltet, dieses aber weder für den Fahrer, noch für etwa einen Mechaniker der an der Bremsanlage arbeitet, eine messbare Gesundheitsgefährdung darstelle. Yamaha habe sich als verantwortlicher Importeur, wie es von Seiten des Herstellers heißt, aber trotzdem dazu entschlossen, vorsorglich alle Bremsbeläge bei allen betroffenen Fahrzeugen gegen neue, schadstofffreie Beläge zu tauschen. Yamaha Revs Your HeartZu diesem Zweck ist die kontrollierte Rückrufaktion nötig. Alle betroffenen Fahrzeuge sollen in Deutschland in die Werkstätten gerufen werden.
Die Modifikation beinhaltet die kostenlose Montage neuer, schadstofffreier Bremsbeläge. Dieses erfolgt für den Kunden selbstverständlich kostenlos. Alle Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden gebeten, sich schnellstmöglich mit ihrem autorisierten Yamaha-ATV-Vertragshändler in Verbindung zu setzen, um einen Werkstatt-Termin zu vereinbaren. chk

Kontakt: > Yamaha Schweiz <
Kontakt: > Yamaha Austria <
Kontakt: > Yamaha Motor Deutschland <


Portabel: Givi Dolomiti Innentasche T514

Givi Dolomiti Innentasche T514: praktische Weichtasche

Das Sortiment an GIVI Weichtaschen wird konstant weiterentwickelt und ist aktuell um die Givi Dolomiti Innentasche T514 erweitert worden. Diese portable Tasche fasst 30 Liter und kann ganz einfach mitgenommen werden, ohne, dass man etwa fixierte Taschen vom Fahrzeug abmontieren muss.

Givi Dolomiti Innentasche T514: Handlich

Givi Dolomiti Innentasche T514: Seitenkoffer und Topcase müssen nicht mitgenommen werdenAlle, die viel mit ATVs und Quads reisen, werden es kennen: kaum in der nächtlichen Unterkunft angekommen, müssen die schweren Seitenkoffer oder das sperrige Topcase von der Maschine ins Hotelzimmer getragen werden. GIVI bietet hier nun eine Innentasche für den DLM30 Trekker Dolomiti Koffer an. Mit 30 Liter Volumen kann in ihr sämtliches Reisegepäck leicht abseits vom Fahrzeug bewegt werden.

Preis

Die Givi Dolomiti Innentasche T514 kommt im Verkauf auf einen Preis von 48 Euro. chk

Kontakt: > GIVI Deutschland <


On / Off Wheelers Treffen: In Christa´s Turmstüberl

Quadclubs,On / Off Wheelers,Quadtreffen

Das On / Off Wheelers Treffen 2017 hatte am 23. Juli bei ganz tollem Wetter stattgefunden. Das bereits 2. Trike- & Quadtreffen, ein Charity-Event für die Bewohner des Kolping-Hauses in Waidhofen an der Thaya, war ein voller Erfolg. Als Ort des Geschehens hatte man sich > Christa´s Turmstüberl < ausgesucht.

On / Off Wheelers Treffen: Schönes Waldviertel

In Christa´s Turmstüberl: super Stimmung und Aufbruch zur AusfahrtImmerhin versammelten sich beim Stüberl an die 20 Quads und 15 Trikes. Für gute Stimmung hatten die Destination 4 mit musikalischer Unterhaltung gesorgt. Dazu gab’s Surbraten und Grillhendl – On / Off Wheelersgediegen und gemütlich sollte es sein. Bereits um 9 Uhr wurden die ersten Gäste empfangen. Die Erwachsenen staunten über die Ausstellung an Trikes und Quads von der Firma Tauber, und die Kids freuten sich über den eigens für sie eingerichteten Parcours. Auch eine Ausfahrt war samt Vizebürgermeister Gottfried Waldhäusl auf dem Plan. Sie führte im Konvoi zum Kolping-Wohnhaus. Und dann ging’s wieder retour zu Kaffee und Kuchen. Besondere Begeisterung bei den Bewohnern des Kolping-Wohnhauses riefen die Trikes hervor. Sie waren glücklich darüber, mitfahren zu können. chk