15.10.2009
Rennsport

Baboons: Yeti Trophy 2010

Mit Freunden teilen auf    

Yeti-Trophy: War letztes Jahr trotz eisiger Kälte ein voller ErfolgAb 26. Oktober ist die Anmeldung offen für die Yeti-Trophy 2010. Nähere Infos und Anmeldeformalitäten gibt es dann unter www.yeti-trophy.de

Am 23. Januar 2010 steigt die Yeti Trophy 2010 auf neuem Gelände. Start und Ziel liegen auf dem ehemaligen Simson Werksgelände direkt in Suhl. Wie in den vergangenen Jahren muss eine große Runde mit mehreren Sonderprüfungen bewältigt werden, die wie gewohnt mit möglichst vielen Geländeanteilen gespickt ist. Die Sonderprüfungen werden wie immer knackig und hart.
www.yeti-trophy.deNeu ist, dass 2010 keine Teams mehr gewertet werden, sondern jeder für sich fährt. Damit Schüchterne dennoch mit Bekannten und Freunden zusammen auf der Verbindungsetappe fahren können, kann sich jeder – nachdem er die Startgebühr bezahlt hat – online eine Startnummer reservieren. Da in der Reihenfolge der Nummern gestartet wird, kann man so selbst bestimmen, mit wem man unterwegs ist. Natürlich gibt es weiterhin auch die Touristenklasse, die nach dem Feld startet und ohne Wertung an der Yeti Trophy teilnimmt. Die Abnahme der startenden Fahrzeuge kann wie immer schon Freitagabend erledigt werden.
Direkt im Start/Ziel-Bereich gibt es einen großen Saal, in dem es den ganzen Tag über warme Getränke und Verpflegung gibt. Dort finden abends auch die Ehrungen und die Siegerfeier statt.

Kontakt: Baboons oder ab 26. Oktober direkt unter Yeti-Trophy 2010