19.10.2016
Zubehör

Erstausrüster-Qualität: Yuasa Batterie für Yamaha und Honda

Mit Freunden teilen auf    

Bei der neuen Yuasa Batterie für Yamaha und Honda handelt es sich um eine leistungsstarke AGM-Batterie namens ‚YTZ8V‘. Die AGM-Batterie dient als Ersatz für die Originalbatterien in Erstausrüsterqualität. Sie kann als Ersatz für die Batterien der YZF-R3 und PCX150 eingesetzt werden, aber auch in anderen Fahrzeugen als Standardbatterie oder leistungssteigernde Aufrüstung zum Einsatz kommen. Eine unverbindliche Preisempfehlung für diese Batterie gibt es aktuell noch nicht.

Yuasa Batterie für Yamaha und Honda: mehr Leistung

Yuasa Batterie für Yamaha und Honda: für 7,4 Ah ausgelegtMit 120 Ampere Kaltstartstrom (CCA) wartet die YTZ8V mit einer deutlich gesteigerten Leistung auf. Zusätzlich punktet die Yuasa Batterie für Yamaha und Honda durch eine kompakte und leichte Bauweise, ihre Abmessungen betragen lediglich 113 x 70 x 130 mm (L x B x H) bei einem Gewicht von nur 2,7 kg. Die 12-V-Hochleistungsbatterie YTZ ist für 7,4 Ah ausgelegt.
Die hochmoderne AGM-Technologie begrenzt den Wasserverlust der YTZ8V auf ein Minimum. Das Blei/Kalzium Plattendesign hält die spezifische Säuredichte dreimal länger als herkömmliche Blei/Antimon-Batterien.Das bedeutet deutlich längere Abstände zwischen den Lade-Intervallen, wenn die Batterie beispielsweise in den Wintermonaten nicht genutzt wird. Die YTZ8V wird von Yuasa befüllt ausgeliefert und erfordert keine weitere Befüllung vor dem Einbau. Ein umfangreiches Aktivierungsverfahren im Yuasa-Werk gewährleistet die vollständige Absorbierung des Elektrolyts sowie die einbaufertige Lieferung. So enthält die Batterie keinerlei flüssige Säure und es besteht keine Gefahr, dass Batterieflüssigkeit auf Fahrzeugteile oder Zubehör austritt. chk

Kontakt: > Yuasa <

Schlagwörter: / /