26.02.2009
Rennsport

Finale im Tiefschnee

Mit Freunden teilen auf    

Int. Quad & ATV Schnee SpeedWay: Auftakt-Veranstaltung 2009 am 4. Januar 2009 in Haiming / TirolInt. Quad & ATV Schnee SpeedWay Cup 2009: Finale in Achenkirch und Gesamtergebnisse

Vier Renntermine standen in diesem Jahr zum Internationalen Quad & ATV Schnee Speedway an: Das Auftaktrennen fand am 4. Januar in Haiming / Tirol statt, als zweites stand eine Woche später Söchering auf der Agenda, eine weitere Woche darauf ging´s rund im Oval des Olympiastadions in Garmisch-Partenkirchen, nur der Finallauf, der musste verschoben werden:
Int. Quad & ATV Schnee SpeedWay Cup: Lauf in Söchering am 10. Jan 2009Nachdem die ersten drei Rennen im Januar ausgetragen worden sind, wurde der vierte Lauf, der eigentlich am vierten Januarwochenende in Mainburg geplant war, erst terminlich verschoben, schließlich zog man mangels Schnee zur Gänze von Niederbayern ins österreichische Achenkirch um; dort konnte dann bei besten Bedingungen das Finale ausgetragen werden.

Int. Quad & ATV Schnee SpeedWay Cup: 4. Lauf in Achenkirch am 14. Feb 2009

Mit einer Triton aufs Podium

Den Gesamtsieg sicherte sich am Ende Rene Kopp. In die Wertung mussten drei der vier Tagesergebnisse eingehen, es gab ein Streichergebnis. Kopp, der auf einer Suzuki LTR unterwegs war, sicherte sich den Cup-Gesamtsieg mit einem fünften und zwei dritten Plätzen. Platz zwei ging an Triton-Piloten Peter Rossberger, Gesamtdritter wurde Günther Voit auf seiner Yamaha YFZ 450. dlw

Kontakt: Bayernquad

Ergebnisse

Gesamtergebnis Int. Quad & ATV Schnee SpeedWay Cup 2009

Platz Name Marke Punkte
/ Zeit
1 Rene Kopp Suzuki LTR 450 11
2 Peter Roßberger RWN-Triton RWN 450 21
3 Günther Voit Yamaha YFZ 450 23
4 Carsten Reinhold Sacktsteder-CanAm Renegade 800 24
5 Klaus Fleckinger KTM 505 27
6 Harry Rusert Can-Am Renegade 800 X 28
7 Sebastian Manhart Yamaha YFZ 450 29
8 Mario Kuprian Suzuki LTR 450 31
9 Ernie Gschwender Yamaha YZF 450 32
10 Gerold Perkhofer Suzuki LTR 450 43
11 Reinhard Hösl Yamaha YZF 450 45
12 Hannes Wiesmann Suzuki LTR 450 52
13 Frank Metz Can-Am Renegade 800 54
14 Mathias Mockenhaupt Can-Am Outlander 800 56
15 Jürgen Elmecker Yamaha YFZ 450 57
16 Willi Roßberger Yamaha Warrior 350 58
17 Thomas Pansy Suzuki LTR 450 66
18 Manfred Schnögg Yamaha YFM 700 Raptor 67
19 Josef Paula Yamaha YFM 700 Raptor 68
20 Hans Dirnberger Yamaha Grizzly 700 73
21 Siegfried Hofrichter Yamaha YFZ 450 77
22 Reno Cappuccio Yamaha YFZ 450 82
23 Hape Biechely Yamaha YFM 700 Raptor 83
24 Martin Filser Yamaha Grizzly 660 84
25 Georg Deiser Yamaha YFZ 450 87
26 Guido Haas Kawasaki KFX 450 93
27 Johann Brunner Yamaha YFZ 450 98
28 Alfred Oberhofer Suzuki LTR 450 98
29 Sandra Mathy Triton 450 99
30 Uwe Hillmann Yamaha Warrior 620 102
31 Markus Knauer Can-Am Renegade 800 103
32 Christian Esterer Honda TRX 450 108
33 Helmut Huber Kawasaki KFX 700 109
34 Marcus Wagner GasGas Wild HP 450 110
35 Stefan Fink Suzuki LTR 450 111
36 Thomas Schöfisch Can-Am Renegade 800 114
37 Christian Brunner Yamaha YFM 700 Raptor 118
38 Andreas Dietrich Yamaha Grizzly 660 120
39 Martin Kleinschwärzer Yamaha YFM 700 Raptor 127
40 Gerhard Zimmert Suzuki LTR 450 127
41 Thomas Härtl Yamaha YFM 700 Raptor 134
42 Rudolf Eder Yamaha YFM 700 Raptor 140
43 Franz-Josef Adlwart Yamaha YFM 700 Raptor 144
44 Mathias Müller Suzuki LTZ 400 151
45 Roland Walter KTM XC 450 163
46 Peter Köhle Suzuki LTR 450 191

Ergebnisse

Cup-Teilnahme Kinder & Jugend

Platz Name Marke Punkte
/ Zeit
Alexander Brunner Yamaha Raptor 700 14 Jahre
Pascal Cappuccio Yamaha YZF 250 11 Jahre
Marco Gschwender Yamaha YFZ 450 11 Jahre
Kerstin Hillmann Yamaha YFM 250 12 Jahre
Janine Irion Kawasaki KFX 450 14 Jahre
Rick Irion Kawasaki KFX 80 8 Jahre
Kevin Köhle Suzuki LTR 450 13 Jahre
Lukas Köhle Suzuki LT 80 10 Jahre
Willi Roßberger Yamaha Warrior 350 8 Jahre
Lucas Singer Singer 90 9 Jahre
Robin Singer Singer-Weichs 50 6 Jahre
Philip Thorhauer Polaris Magnum 330 11 Jahre
Manfred Zienecker KTM SX 450 11 Jahre