12.01.2010
Rennsport

Jag den Wolf 2010 in Siebenbürgen

Mit Freunden teilen auf    

Jag den Wolf 2010Das Primul ATV Magazin bläst wieder zur Jagd auf die Kinder der Nacht in den Wäldern Transilvaniens

Vom 16. bis 18. April 2009 startet die Hatz auf Graf Draculs Kinder der Nacht. Das für seine herausfordernden Prüfungen bekannte Rennen für ATVs, Quads und Side-by-Sides ,Jag den Wolf’ findet bereits zum 4. Mal in Cluj-Napoca (Klausenburg) in Siebenbürgen/Rumänien statt.
Hart und trotzdem malerisch: die romantischen Wälder TransilvaniensIn vier Klassen plus Touristenklasse ohne Zeitnahme kann man dabei die Fahrzeuge an ihre Limits bringen. An diesen zwei Tagen gilt es ein Nachtrennen Off-Road, eine Trail/Crosspiste und eine Off-Road Strecke in den Wäldern zu meistern. Die Klasse ATV-Extreme wird als sehr schwierig und sehr technisch eingestuft, die Klasse ATV-Open und die Quad-Klasse sind für jeden geeignet, außer für blutige Anfänger. Und die Klasse Side-by-Side ist wieder schwierig und technisch. Die Touristenklasse erfolgt ohne Zeitnehmung und kann je nach Wunsch leicht bis extrem ausfallen.
Sehr schwierige und technische Passagen: erwarten die Teilnehmer der WolfsjagdDie Off-Road Strecken sind Orientierungsfahrten und nur mit GPS bestreitbar, Checkpunkte gibt es entlang der Strecken.
Holen das letzte aus einem heraus: Action und SonderprüfungenFür eine Teilnahme an der Wolfsjagd berappt man 150 Euro bei einer Anmeldung bis 31. März 2010, Kurzentschlossene, die sich erst danach anmelden zahlen 200 Euro. Dafür winkt ein stattlicher Siegerpreis für Extreme-Teilnehmer von 1000 Euro.

Kontakt: Jag den Wolf