03.08.2007
Fahrzeuge

KTM 450XC / 525XC

Mit Freunden teilen auf    

KTM 450XC / 525XC
KTM präsentiert seine ersten beiden Quads: Nachdem bislang lediglich Prototypen zu bestaunen waren, sind jüngst die ersten Studioaufnahmen aufgetaucht…

Die beiden Quads, mit denen KTM bereits im heurigen Herbst in den USA am Markt antreten wird, unterscheiden sich abgesehen von ihren Motoren nur geringfügig.

KTM-Quads: unterscheiden sich im wesentlichen durch die Motoren

In beiden Fahrzeugen kommen erstklassige Komponenten zum Einsatz: Zwei in Zug- und Druckstufe einstellbare Öhlins-Dämpfer mit Ausgleichsbehältern federn die Vorderachse. Die Bremsen sind mit Stahlflex-Leitungen ausgestattet; an den Vorderrädern werden zwei 180-Millimeter-Bremsscheiben von zwei hydraulisch betätigten Magura-Zangen gestoppt, diese verfügen jeweils über zwei Kolben.

Hinterrad-Führung: von Öhlins-Federbein gefederte Chrom-Molybdän-Schwinge

Die Führung der Hinterhand übernimmt eine Schwinge aus Chrom-Molybdän-Stahl, für die Federung ist – wie bei den Vorderrädern – ein Federbein von Öhlins zuständig, dieses ist in Zug- und Druckstufe verstellbar; das Kettenrad ist für ein möglichst einfaches und schnelles Spannen der Kette mit einem Exzenter ausgestattet; die Breite der Achse ist um rund 7,5 Zentimeter verstellbar; wie an den Vorderrädern setzt KTM auch an der Hinterachse bremsenmäßig auf Magura-Komponenten: Hier werkt eine 200-Millimeter-Scheibe, und eine schwimmend gelagerte Magura-Zange packt zu.

Offiziell werden beide Fahrzeuge Mitte August in Providence / USA präsentiert – ATV&QUAD Magazin ist mit dabei, über unsere ersten Fahreindrücke berichten wir in unserer folgenden Ausgabe, die am 24. August erscheint…

Kontakt: [KTM]