31.05.2010
Allgemein

MSC Ohmtal: Start Shorttrack Quad Rennen

Mit Freunden teilen auf    

Am 12. und 13. Juni findet auf der Speedwaybahn in Homberg die Eröffnung der Rennsaison für Clubsportfahrer statt. Auch in diesem Jahr wird dieses Rennen für die Serien des ADAC und des DMV gewertet…

Beim 5. ADAC-Clubsport-Shorttrack-Rennen des MSC Ohmtal gehen die Fahrer auch im heurigen Jahr wieder in 6 verschiedenen Klassen an den Start: Straßenzulassungsfähige Fahrzeuge starten in der

  1. Klasse 1 bis 300 Kubik Automatik
  2. Klasse 2 bis 450 Kubik
  3. Klasse 3 über 450 Kubik
  4. Klasse 4 ist für Sportfahrzeuge mit Fahrwerksumbauten und leistungsstärkeren Motoren
  5. Klasse 5 für Schüler ab sechs Jahre (bis 100 Kubik)
  6. Klasse sechs für Schüler ab zehn Jahre (bis 125 Kubik)

Bereits seit Wochen fiebern die Fahrer des HB-Quad-Racing-Team des MSC Ohmtal dem Saisonstart auf der heimischen Speedwaybahn entgegen. Da erstmals wieder auf der Außenbahn gefahren wird, ist die Bahn für die Fahrer absolutes Neuland.
Die meisten der Clubfahrer starten wieder in der Klasse 1, drei Fahrer starten in der Klasse 2, zwei Kids starten in der Schülerklasse und ein Fahrer in der Sportklasse. Im Jahr 2009 holte das Team zwei Meistertitel der DMV-Challenge: Wolfgang Eberhard wurde Gesamtsieger der ersten Klasse, und der Teamchef Heinz Brandt war Gesamtsieger in der zweiten Klasse.
Interessierte, rennbegeisterte Kids sind herzlich eingeladen, am Rennwochenende das Kinder-Quad zu testen. Ein solches konnte durch einen großzügigen Zuschuss des ADAC angeschafft werden, um die Nachwuchsarbeit zu fördern.

Kontakt: MSC Ohmtal

Schlagwörter: