31.07.2014
ATVs

Polaris Modelljahr 2015: ATVs

Mit Freunden teilen auf    

Das Polaris Modelljahr 2015 wurde jüngst auf der alljährlichen Händler-Tagung des großen amerikansichen Herstellers präsentiert. Und da sich der Hersteller zu seinem 60. Geburtstag nicht lumpnen lassen wollte, fiel das 2015er LineUp umfassender aus als je zuvor. Durch die Einführung beispielloser neuer Fahrzeuge und die Verbesserung und den Ausbau bestehender Modellreihen stellt Polaris seine Innovationskraft unter Beweis.
„Unsere Gründer haben mit der Marke Polaris vor 60 Jahren eine Kultur der Innovation geschaffen“, sagt Bennet Morgan, der Präsident und Chief Operating Officer von Polaris. „Diese Kultur wird heute fortgeführt, sie ist auch heute noch die treibende Kraft bei der Fähigkeit von Polaris, seine Nummer-1-Position im Powersports-Bereich auszuweiten. Das LineUp unseres Modelljahrs 2015 ist der Beweis dafür, dass wir niemals stärker gewesen sind als heute, und wir haben keine Absicht, diese Entwicklung zu verlangsamen. Einmal wieder führen wir neue, innovative Produkte und Techniken in den Markt ein, um Möglichkeiten zu schaffen für ein weiteres Markt-Wachstum auf der ganzen Welt.“
Polaris Modelljahr 2015: Die Sportsman ACE gibt´s jetzt auch mit 570 Kubik und 45 PS

Polaris Modelljahr 2015: Sportsman ACE

Seit ihrer Markt-Einführung im Januar 2014 hat die Sportsman ACE als völlig neue Art von Offroad-Fahrzeugen eine neue Fahrerfahrung eröffnet. Mit seinem einzigartigen Design und dem Sit-In-Chassis ist die ACE zugleich wendig und komfortabel zu bedienen, womit sie Vertrauen erweckende Fahreigenschaften im Gelände und auf engen Trails bietet. Für das Polaris Modelljahr 2015 stellt der Hersteller diesem populären neue Fahrzeug mit der Sportsman ACE 570 eine stärkere Variante zur Seite. Neben allen Eigenschaften des Klassikers verfügt die Sportsman ACE 570 über einen 45 PS starken flüssigkeitsgekühlten ProStar-Einzylinder mit elektronischer Einspritzanlage, der seine Leistung sanft aber effektiv bereitstellt.

Sportsman

Seiner ATV-Familie, die bei Polaris traditionell den Namen ‚Sportsman‘ trägt, hat der nordamerikanische Hersteller im Polaris Modelljahr 2015 um sechs neue Mitglieder erweitert, außerdem wurden die Premium- und Value-Ausstattungspakete neu definiert.
Neu in der Premium-Linie sind für 2015 die Sportsman XP 1000 sowie die Sportsman Touring XP 1000. Auf Basis des bekannten XP-Chassis will Polaris diesen Modellen die geschmeidigsten und raffiniertesten Fahreigenschaften in ihrem Segment mit auf den Weg geben, und das mit der höchsten Leistung in der ATV-Klasse. Polaris Modelljahr 2015: Die Sportsman XP 1000 als Topmodell im ATV-LineUp 2015 von PolarisAusgestattet sind die Polaris XP 1000 Modelle mit dem Engine Brake System (EBS) von Polaris und der Active Decent Control (ADS), welche auf alle vier Räder wirkt, so dass langsame Bergabfahrten optimal kontrolliert werden können. Um sich bei der Arbeit zu messen, verfügen die Sportsman XP 1000 mit 1.500 lbs (680,4 kg) über die höchsten Zuglasten und auch über die höchsten Nutzlasten, diese betragen für den Front-Gepäckträger 120 lbs (54,4 kg) sowie 240 lbs (108,9 kg) für den Heck-Gepäckträger. Insgesamt verfügen die Top-Sportsman-Modelle über nicht weniger als 100 Befestigungspunkte für Zurrgurte sowie über reichlich Platz, um zusätzliches Gepäck zu transportieren.
Aufbauend auf dem Erfolg der beliebten Sportsman 570, erweitert Polaris sein Angebot in der 500er Klasse im Modelljahr 2015 um zwei Premium-Modelle, und zwar die Sportsman 570 SP und die Sportsman Touring 570 SP, die mit verschiedenen Upgrades von den Premium-ATVs daherkommen. Die Geometrie der Vorderachs-Führung mit doppelten A-Arms ist optimiert für ihre serienmäßige Servolenkung (EPS); 8,25 inch (20,96 cm) Federweg stehen zur Verfügung, um einer Ermüdung des Piloten bei harten Gelände-Einsätzen entgegenzutreten. Konstruiert, um im härtesten Gelände zu bestehen, bietet der On-Demand Allrad-Antrieb (AWD) verbesserte Traktion durch schnelleres Eingreifen, sobald Kraft auf allen vier Rädern benötigt wird. Außerdem verfügen die Sportsman-570-Topmodelle über eine Lichtmaschine mit einer Leistung von 660 Watt, mit der mehr elektrisches Zubehör betrieben werden kann, allen voran neue Scheinwerfer und besser ablesbare Instrumente, und nicht zuletzt bietet die stärkere Lichtmaschine auch ein weiteres Leistungsplus für den Einsatz von Winden und Schneepflügen, so dass der Einsatz vieler beliebter ATV-Accessoires noch einfacher wird.
Polaris Modelljahr 2015: Die Sportsman ETX mit 30 PS starkem Einzylinder als Einstieg in das ATV-LineUp 2015 von PolarisIm Rahmen der Value-Linie gibt es die neue Sportsman X2 570 swie die Sportsman ETX im Modelljahr 2015. Die Sportsman X2 570 verfügt über dasselbe Chassis wie die Sportsman Touring 570 EPS, allein mit dem Unterschied, dass der Sitz für die Sozia hochgeklappt werden kann, wodurch sich die 400 lbs (180 kg) tragende Ladefläche um das doppelte ihrer Fläche vergrößert. Das Fahrzeug verfügt über einen Hochleistungs-On-Demand-Allradantrieb (AWD) mit EBS und ADC, um jede Art von Gelände zu bewältigen.
Auch die Sportsman ETX verfügt über das Chassis der Sportsmann 570, hat jedoch ein kleineres und niedrigeres Profil zugunsten verbesserter Benutzerfreundlichkeit beim Auf- und Absteigen, außerdem verbesserte Ergonomie und zusätzlichen Komfort fürs Fahren. Die Sportsman ETX wird von einem 30 PS starken ProStar Einzylinder-Triebwerk mit elektronischer Kraftstff-Einspritzung angetrieben, das über eine Ausgleichswelle verfügt, mit der es seine Leistung mit geringstmöglichen Vibrationen abgibt. Die Einspritztanlage sorgt für einfaches Startverhalten und ausgezeichnete Lauf-Eigenschaften unabhängig von der Meereshöhe, womit Zuverlässigkeit garantiert sein soll.

Youth Modelle

Das Jugend-LineUp im Polaris Modelljahr 2015 umfasst zwei Quad-Modelle, und zwar die Phoenix 200 und die Outlaw 200, außerdem die beiden ATV-Modelle Outlaw 90 und Sportsman 90, die den Richtlinien des Specialty Vehicle Institutes of America (SVIA) entsprechen. Außerdem wird Polaris seine RZR 170 als 2014er Modell nach diesem Standard anbieten.

Zubehör

Für seine ATVs und Side-by-Sides gibt´s im Polaris Modelljahr 2015 mehr als 350 neue Zubehör-Teile, die dafür konstruiert sind, präzise an die Fahrzeuge zu passen und die Fahreigenschaften, den Stil, den Komfort oder die Einsätze zu optimieren. Unter den komplett neuen Offroad-Accessoires befindet Sicht ein integriertes Winden-Schneepflug-System für die Sportsman, außerdem eine Ausweitung des Polaris Pro-Fit Kabinen-Systems für die komplette Ranger-Linie, und nicht zuletzt umfassendes Zubehör für die RZR-Modelle, hier insbesondere Licht-Leisten sowie Farb-Decors und Audio-Systeme. Auch eine Bekleidungs-Kollektion hat der Hersteller für das Modelljahr 2015 angekündigt, schließlich gehört die amerikanische Trend-Marke Klim mittlerweile zum Polaris-Konzern.

Verfügbarkeit und Preise in Europa

Wann die Fahrzeuge aus dem Polaris Modelljahr 2015 in Europa und speziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar sein werden und was sie bei uns kosten, wird Polaris Germany in Kürze bekanntgeben. PolarisWeitere Einzelheiten sowie technische Daten und Preise in der folgenden Ausgabe ATV&QUAD Magazin 2014/09-10 ab 5. September 2014 am Kiosk oder im persönlichen Briefkasten… bsw
Kontakt: > Polaris Germany <
Kontakt: > IPS – Importation Polaris & Sufag <

Schlagwörter: / / /