18.01.2010
Rennsport

Polaris: Racing Team bei Dakar 2010

Mit Freunden teilen auf    

Gut vertreten mit zwei starken Fahrern: Polaris ArgentiniaEine Top-Ten Platzierung und einen Ausfall verzeichnet das Polaris Racing Team bei der diesjährigen Dakar

Das Polaris Racing Team startete am Neujahrstag in Buenos Aires zur Rallye Dakar und ist bislang erfolgreich unterwegs. Hubert Deltrieu, der Platz 4 bei der Dakar 2009 erreichte, startet mit der Nummer 253 für Polaris France. Unterwegs war er auf einer Polaris Outlaw 525 IRS, muss aber in der 3. Etappe verletzungsbedingt vorzeitig aufgeben. Christophe Declerck mit der Nummer 258 fährt ebenfalls eine Outlaw 525 IRS und steht am Ende der 9. Etappe auf dem 5. Platz.
Bereits ein Ausfall zu verzeichnen: Polaris FranceFür Polaris Argentina (Naval Motors) sind Santiago Hansen mit der Nummer 273 sowie Oldrich Brazina aus der Tschechischen Republik unterwegs. Hansen bringt es mit seiner Polaris Sportsman 850 XP EPS auf den 13. Platz nach der 9. Etappe. Robby Gordon wird in der Autokategorie von Polaris gesponsert.

Kontakt: Polaris

Schlagwörter: / / /