28.10.2016
Szene

Porträt: Stuntfahrer Kevin KKK

Mit Freunden teilen auf    

Stuntfahrer Kevin KKK fährt am liebsten einen ‚Standard Wheelie‘. Als 21-Jähriger kam Kevin Kuhrt aus Wewelsfleth zum Quadfahren, innerhalb eines Jahres hat er sich seine Künste als Stuntpilot angeeignet.

Stuntfahrer Kevin KKK: Wheele-Spezialist

Stuntfahrer Kevin KKK: auf seiner neuen Yamaha Rator 700Zum Fahren gebracht, haben Kevin diverse Stunt-Videos im Internet. „Mit meiner Maxxer 300 hatte ich ein Top-Einsteiger-Quad“, betont Kevin, der bevorzugt mit seinen Freunden unterwegs ist, bei denen neben ATVs und Quads auch Motorräder en vouge sind. Das Offroaden hat Kevin ausprobiert, er fühlt sich jedoch auf der Straße zuhause. „Es macht nicht so viel Spaß, wie auf der Straße alles zu geben“, erklärt Kevin.
Seine Trainings absolviert Stuntfahrer Kevin KKK auf Parkplätzen in der Umgebung. Dabei wird er oftmals von Passanten gefilmt. „Die freuen sich, wenn ich auch mal in die Kamera winke“, sagt Kevin, der jeden Tag trainiert. „Die neue Yamaha Rator 700 ist noch etwas ungewohnt, geht aber ab wie die Post“, sagt Stuntfahrer Kevin KKK. chk

Kontakt: > Kevin KKK <

Schlagwörter: / /