24.10.2016
ATVs

Yamaha Kodiak in der Landwirtschaft: Einsatz auf dem Bauernhof

Mit Freunden teilen auf    

Die Yamaha Kodiak in der Landwirtschaft hilft da, wo es Yamaha Kodiak in der Landwirtschaft: bei der Aussaatum harte Arbeit und Extrem-Bedingungen geht. Yamaha Kodiak in der Landwirtschaft: speziell als leistungsstarke Arbeits-Allrounderin entwickeltDie Kodiak 700 EPS ist speziell als Nutzfahrzeug für den Einsatz in Industrie, Forst- und Landwirtschaft entwickelt worden. Sie ist leistungsstark, verfügt über eine stattliche Zugkraft, ist mit allerlei nützlichen Features für die Arbeit ausgestattet und kann mit Zubehör Einsatz-Erweiterungen erfahren. Sie ist die Spezialistin von Yamaha – neben ihr leisten aber auch die Yamaha Rhino und Grizzly wie auch die Yamaha Side-by-Sides einen nützlichen Dienst, wenn es um die Arbeit geht.

Yamaha Kodiak in der Landwirtschaft: verlässlicher Commi für den Landwirt

„Mit ihrer Ausstattung ist die Kodiak gerüstet, zum wirtschaftlichsten und fleißigsten Schwerarbeiter ihrer Klasse aufzusteigen“, freut sich Uwe Zahnhausen von Yamaha Deutschland. Angetrieben wird sie von einem drehmomentstarken Motor mit 708 ccm Hubraum. Ihr kompaktes Chassis und ein bequemer Sitz sollen auch an langen Arbeits-Tagen Komfort bieten. Die robuste Arbeiterin kann zudem 140 kg Zuladung plus Fahrer schultern und zusätzlich Anhängelasten von bis zu 600 kg ziehen.

Mit ihrem stufenlosen Ultramatic-Getriebe und dem zuschaltbaren Allradantrieb eignet sich die Yamaha Kodiak in der Landwirtschaft Yamaha Kodiak in der Landwirtschaft: räumt alles aus dem Wegideal als geländegängige Zugmaschine. Beim Kodiak 700 EPS (Electric Power Steering) steigert die elektromechanische Lenkunterstützung den Komfort. Die Kodiak 700 EPS verfügt über Maxxis 25-Zoll-Reifen in der Dimension 25x8x12 vorne und über 25x10x12 hinten; zudem über digitale Messgeräte und Stauraum und einen zentralen Halogen-Arbeitsscheinwerfer. Die Scheibenbremsen des Nutzfahrzeuges sind vorne gekapselt, hinten im Ölbad. Sie verfügt über Einzelradaufhängung mit langen, einstellbaren Federwegen. In Europa rollt sie serienmäßig zudem mit einer Winde vom Typ Warn ProVantage 2500 auf den Markt.

Einsatzfelder: säen, trieben, füttern, schieben und tragen

Die Yamaha Kodiak findet in der Landwirtschaft ein breites Einsatzfeld. Allem voran als geländegängiges Transportmittel, schafft sie es durch Wald und Wiese zur Fütterung von Waldtieren oder Reparieren von Zäunen. Yamaha Revs Your HeartBestückt mit einem Sägerät oder Streuer lassen sich der Hof im Winter vom Eis befreien, die Felder im Frühjahr besamen. Geröll, Erde und Schnee können mit einem Schneeschild verpflanzt werden. Mit Anhänger versehen transportiert die Kodiak Baumstämme, Schnittholz, Baumaterial und Saatgut. Auch Kräne und Kipper machen die Kodiak zu einem nützlichen Partner. chk

Kontakt: > Yamaha Motor Deutschland <
Kontakt: > Yamaha Motor Austria <
Kontakt: > Yamaha Schweiz <
Kontakt: > Brard & Sarran <

Schlagwörter: / /